Aktuelles aus dem Schulleben 12/13  

"Weißt du noch????"
Wenn Sie wissen wollen, was in den vergangenen Schuljahren an unserer Schule los war, schauen Sie im Archiv nach. 
Dort finden Sie viele Fotos und Informationen. 
 

19.07.  Verabschiedung der 4. Schuljahre    Fotos

Am letzten Schultag trafen sich alle Klassen um 10 Uhr in der Turnhalle. Die 4. Schuljahre hatten ein kleines Programm vorbereitet, mit dem sie sich von der Grundschulzeit verabschiedeten. Alle Kinder sangen dann das Lied "Dankeschön", nicht nur für die Kinder der 4. Schuljahre, sondern auch für die Kolleginnen, die im neuen Schuljahr an einer anderen Schule unterrichten werden. 
Auch von dieser Stelle allen, die uns verlassen
alles Liebe und Gute für die neue Aufgabe! "Niemals geht man so ganz ...!" Wir werden noch oft an euch denken.

18.07.  Religiöse Abschlussfeier der 4. Schuljahre "Wachsen wie ein Baum"    Fotos

Am 18. Juli fand zur Verabschiedung der vierten Schuljahre wieder eine Christlich-Islamische Feier in der Aula der Hauptschule am Knevelshof statt. 
Unter dem Leitgedanken "Wachsen wie ein Baum" wurde gemeinsam mit den christlichen Seelsorgern und dem Hodscha gesungen und gebetet. Gedanken zu Wurzel, Stamm und Früchten waren im Religionsunterricht und in den Klassen vorbereitet worden. Aus vollem Herzen sangen die Kinder die eingeübten Lieder, die von Herrn van Ooy am Klavier begleitet wurden. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön! 

11.07.  Ökumenischer Abschlussgottesdienst "Jonas und der Hl. Christopherus" 

Am Donnerstag fand der ökumenische Gottesdienst zum Schuljahresabschluss mit dem Thema "Jonas und der Hl. Christopherus" statt. Gott behütet uns auf unseren Wegen - zu diesem Gedanken hatten wir Gebete und Lieder zusammengestellt. Herr van Ooy spielte zum Gesang der Kinder und Erwachsenen und Pastor Brandt und Pfarrer Lanius, als Seelsorger beider Konfessionen, hatten die liturgische Leitung.

02.07.  Zooschulbesuch der 3a   Fotos   

Auch die 3a hatte sich auf den Weg gemacht um in der Zooschule zum Thema "Wasserlebende Säugetiere" zu arbeiten. Herr Thockok begeisterte die Kinder mit seinem Unterricht und wir konnten als "Forscher" vieles beobachten und lernen. Höhepunkt war natürlich die Delfinschau, bei der einige Kinder ganz schön nass wurden. Aber das machte nichts, denn wir hatten Glück mit dem Wetter und so blieben wir bis zum Nachmittag im Zoo. 

02.07.  Radfahrprüfung der 4. Schuljahre 

Wieder einmal kam Herr POK Balzer mit seinen Kollegen zu uns, um den Kindern der 4. Schuljahre die praktische Radfahrprüfung abzunehmen . Nach einer kurzen Einweisung an die helfenden Eltern wurden die Startnummern verteilt und die Prüfung begann. Trotz aller Aufregung meisterten viele Kinder die Strecke ohne Fehler, doch es gab auch einige, die zu viele Fehler gemacht hatten. Das ist schade, denn die Kinder kannten die Strecke schon seit einigen Wochen und haben mit ihren Lehrern bei Wind und Wetter geübt. Es ist doch sehr wichtig, dass auch die Eltern ihre Kinder beim Fahrradfahren begleiten. 

6.06.  Die 4. Klassen besuchen die Moschee 

Im Rahmen der interreligiösen Erziehung besuchten alle Kinder der 4. Schuljahre die Eyüp Sultan Camii Moschee auf der Ehinger Straße. Im Islamischen Religionsunterricht hatte Herr Hakimi Fragen mit den Kindern vorbereitet, die dem Imam gestellt wurden. Ein Mitglied des Moscheevereins übersetzte für uns. 
Wir sind mit großer Gastfreundschaft empfangen worden, unsere Fragen wurden geduldig beantwortet und wir bekamen ein Getränk und Süßigkeiten geschenkt. Wir bedanken uns recht herzlich dafür! 

17.06.  Siegerehrung  

Heute fanden die Siegerehrungen zum Sportfest statt. Die 10 besten Jungen und Mädchen der gesamten Schule erhielten eine Medaille und ihre Urkunden. Allen herzlichen Glückwunsch!

14.06.  Die 4. Klassen besuchen die katholische Kirche  

Im Rahmen der interreligiösen Erziehung besuchten alle Kinder der 4. Schuljahre die katholische Kirche St. Suitbert. Diakon Klüter - dem wir von dieser Stelle besonders herzlich danken - erklärte den Kindern die wesentlichen Merkmale einer christlichen und katholischen Kirche und beantwortete geduldig die vielen Fragen. Unterstützt wurde er dabei von den Religionslehrerinnen. Es war toll, wie ruhig und interessiert die Kinder waren. In Kürze werden die Klassen auch eine Moschee besuchen.

12.06.  Sport- und Spielefest auf der Anlage am Honnenpfad  

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen fand unser Sport- und Spielefest auf der Anlage am Honnenpfad statt. Wie schon seit Jahren wurden wir auch diesmal hervorragend unterstützt von den Damen und Herren des TV 1900 Wanheim. Ohne Sie würde das Sportfest nicht so reibungslos ablaufen. 
Deshalb vielen, vielen Dank für Ihre Hilfe! 
Nach dem gemeinsamen Beginn mit dem Lied "Alle zusammen, jeder macht mit ..." und anschließendem Aufwärmen durchliefen alle Klassen die drei Leichtathletikstationen Laufen, Werfen und Springen. Zwischendurch standen lustige Spiele zur Verfügung und auch die von Eltern betreute Cafeteria. Danke den Eltern, die Kuchen gespendet haben und mitgeholfen haben! 
Um 12.45 Uhr wurde das Sportfest mit dem schon in der Zirkuswoche beliebten "Gangnam Style" beendet.

11.06. Die 1a auf dem Ingenhamshof  Fotos 

Am 11.06.2013 besuchten wir den Ingenhamshof. Wir lernten viel über die Arbeit auf dem Bauernhof. Wir waren fleißig wie echte Bauern. Die Kühe, Pferde und Schafe brachten wir auf die Weide. Den Gänsen zeigten wir ihren Teich. Die Schweine fütterten wir. Am Schluss wurden die Ställe ausgemistet. In der Bahn nahmen die Menschen Abstand von uns, zu sehr rochen wir nach dem Mist.

04.06.  Zooschulbesuch der 3b      Fotos 

Die 3b hatte sich auf den Weg gemacht um in der Zooschule zum Thema "Wasserlebende Säugetiere" zu arbeiten. Höhepunkt dieses Zoobesuches war natürlich die Delfinschau.

05.06.  Leichtathletik-Stadtmeisterschaften  

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule an den Leichtathletik-Mannschaftskämpfen der Grundschulen teil. 10 Jungen und 10 Mädchen fuhren am 5. Juni zur Bezirkssportanlage in Wedau und kämpften für unsere Schule. Im Dreikampf erreichten die Mädchen den 9. Platz und die Jungen den 5. Platz. Die Jungen haben noch eine Chance in die Endrunde zu kommen. Wir drücken die Daumen!
Neue Information: Die Jungen sind in der Endrunde! Nun drücken wir dafür die Daumen!

08.04.  Klassenfahrt der 4 b     Fotos 

Vom 8. April bis zum 10. April fuhr die Klasse 4b in die Jugendherberge nach Ratingen. Dort nahmen sie teil am Programm "Robin Hood". Es war eine schöne und spannende Klassenfahrt.

08.05.  Überraschung für alle Kinder und Erwachsenen  

Da staunten alle, als sie sich nach der Pause auf dem oberen Schulhof treffen sollten. 
Dem Ehepaar Hasselkamp, die am Samstag als Gäste in der Zirkusvorstellung waren, hatte das Zirkusprojekt so gut gefallen, dass sie spontan uns allen ein Eis spendierten (mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins der katholischen Kirchengemeinde St. Suitbert). 

04.05.  Zirkusprojekt "Zirkus Wantoli" - "Circus for kids" - Ein Mitmachprojekt der Zirkusgruppe Rondel  

Vorstellung am Freitag / Vorstellung am Samstag

Nach zwei grandiosen Vorstellungen, einer am Freitag um 18 Uhr und einer am Samstag um 11 Uhr, hat der Zirkus Rondel seine Zelte bei uns abgebrochen. Leider! Mit Hilfe zahlreicher Väter, Mütter, Geschwister und anderer Freiwilliger wurde dieses große Zelt in weniger als zwei Stunden abgebaut. Eine ereignisreiche Woche ging hiermit zu Ende.
Unser Dank geht an
- die tolle Zirkusfamilie Ortmann, die in dieser Woche nicht nur Unglaubliches aus unseren Kindern herausgeholt hat, sondern uns auch bei unseren Zusatzveranstaltungen stets mit einem freundlichen Lächeln mit Rat und Tat zur Seite stand.
- alle Mütter und Väter, die sich in dieser Woche bei allen Veranstaltungen um das leibliche Wohl gekümmert haben. Aufbau, Abbau und Verkauf wurden jedes Mal mit Bravour gemeistert. Danke den Spendern von Kuchen und Gebäck. 
- alle fleißigen Väter, Mütter, Brüder und anderen freiwilligen Helfer, die beim Zeltaufbau und Zeltabbau mit angepackt haben. Da ist so mancher Schweißtropfen geflossen. 
- an alle Kinder, die in dieser Woche so fleißig trainiert haben und uns so in zwei wunderschönen Vorstellungen begeistert haben. Ihr wart alle super!
- an alle Zuschauer, die in den Vorstellungen mit ihrem Applaus dazu beigetragen haben, dass die Stimmung im Zelt hervorragend war.
- an das DRK, das uns ein Restaurationszelt zur Verfügung gestellt hat.
- an unseren Ersatzhausmeister, der in dieser Woche viele Überstunden machen musste.
- an alle Förderer, die durch finanzielle Unterstützung zum Gelingen dieser tollen Zirkuswoche beigetragen haben. 

29.04. - 04.05.  Zirkusprojekt "Zirkus Wantoli"   Impressionen 1. Tag  /  Impressionen 2. Tag  /  Impressionen 3. Tag

Eine Woche voller Erlebnisse und Aktionen! 
Jeden Tag, außer am 1. Mai, 
war etwas Besonderes los. 
 

Es fing an mit dem Aufbau des Zeltes, dass Dank tatkräftiger Hilfe einiger - anfangs leider zu wenig - Väter und Jugendlicher am Sonntag aufgebaut werden konnte. Danke an alle fleißigen Helfer!
Nach der Einteilung der Artistengruppen am Montag begann auch sofort das Training. Jeden Tag wurde eifrig gearbeitet. Begonnen wurde der Tag immer mit einer gemeinsamen Runde im Zelt und auch am Ende gab es einen gemeinsamen Ausklang, bei dem es die eine oder andere Überraschung gab. Dort wurden auch die jeweiligen Geburtstagskinder geehrt.
Nachmittags war im Zirkuszelt auch immer etwas los. 
Am Montag gab es einen Trödelmarkt mit Cafeteria. Viele Kinder waren gekommen um zu verkaufen, aber auch zu kaufen. 
Am Dienstag war die Kinderdisco von 16 - 18 Uhr gut besucht. Zum Anfang spielte die Bläserklasse der Realschule Süd. 
Am Donnerstag fand ein ökumenischer Gottesdienst im Zelt statt, zu dem wir unter der Leitung von Herrn van Ooy einen Projektchor gebildet hatten.  
Nun liegen noch die beiden Vorstellungen am Freitag um 18 Uhr und am Samstag um 11 Uhr vor uns.

29.04. - 04.05.  Zirkusprojekt "
Zirkus Wantoli" - "Circus for kids" - Ein Mitmachprojekt der Zirkusgruppe Rondel 
 

Am Sonntag um 14 Uhr wird der Zirkus Rondel sein Zelt auf unserer Wiese aufbauen. Dann wird die GGS Wanheim zum "Zirkus Wantoli". Ab Montag werden die Kinder in verschiedenen Gruppen trainieren, um am Freitag und Samstag in den Vorstellungen ihr Können vorzuführen.
Wir werden hier regelmäßig von dieser Woche berichten!

24.04.13 Bezirksmeisterschaft der Grundschulen im Fußball    Fotos  

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Mittwoch die diesjährige Bezirksmeisterschaft im Fußball für unsere Jungenmannschaft statt. Dank Herrn Kreische waren die Jungen perfekt vorbereitet und freuten sich alle auf das Turnier. 10 Schulmannschaften trafen sich auf dem Vereinsgelände des DSV 1900 in Wanheimerort.
In der Vorrunde spielten die Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander: Bei den 4 Spielen gewann unsere Mannschaft einmal, erreicht zweimal ein Unentschieden und verlor leider gegen den späteren Gesamtsieger (GGS Mozartstraße) mit 2:1. In der Endrunde spielten wir um den 5. Platz und gewannen mit 2:0 gegen die Waldschule. Die Zuschauer sahen sehr schöne und faire Fußballspiele!

Ein besonderes Dankeschön geht an Herrn Kreische, 
der es wieder einmal schaffte, aus den Jungen eine 
technisch und spielerische harmonische Mannschaft zu formen. 

Ein herzliches Dankeschön 
und allen herzlichen Glückwunsch 
zum 5. Platz.


16.04.13 Die Klasse 3a in der Jugendverkehrschule
  

Noch einmal hatten die 3. Schuljahre einen Termin in der Jugendverkehrsschule im Goerdeler Park, um das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu üben. So machte sich auch die 3a mit Eltern auf den Weg. Auch dieses Mal war alles nicht so einfach und wir haben wieder festgestellt, dass doch noch viel Training nötig ist, bis Kinder in diesem Alter sich weitgehend sicher im Straßenverkehr bewegen können. Daran sollten wir Erwachsenen immer denken! So wäre es wünschenswert, wenn die Eltern das Radfahren mit ihrem Kind üben würden. 
Ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die sich die Zeit genommen haben, die Klasse zu diesem Training zu begleiten.

01.04.13 Schneewitte und der letzte Fruchtzwerg  

Wieder einmal war das Theater "Kreuz und Quer" mit Rainer Besel und Esther Krause-Paulus bei uns zu Gast mit einem Clownstheaterstück für 2 Clowns rund um zwei Betten, mit einem Spiegel, einem Fruchtzwerg und einem Apfel. Frei nach dem Grimmschen Märchen "SCHNEEWITTCHEN".
Mit viel Freude lauschten die Kinder in 2 Vorstellungen diesem Märchen.

11.03.13 JeKi-Konzert im Stadttheater mit den Duisburger Philharmonikern    Fotos

Es war laut, es war wuselig, es war fröhlich – kurz gesagt: es war einfach gut. 
Auch unsere Erstklässler waren am Montag ins Theater Duisburg gekommen, um ein Konzert des Projektes “Jedem Kind ein Instrument” zu besuchen. Dabei war nicht nur Stillsitzen und Zuhören angesagt. Beim Instrumenten-Karussell durften die Schüler viele Instrumente selber ausprobieren. 

18.02.13 Die Zahnfee war da  Fotos

In dieser Woche waren Frau Euchler und Frau Schulte von der Zahnmedizinischen Prophylaxe in unserer. Jeder Klasse erklärten sie eindrucksvoll, warum regelmäßiges Zähneputzen so wichtig ist. Außerdem übten sie mit den Kindern das richtige Zähneputzen.

Büchereibesuch der 1a   Fotos

Gemeinsam mit Frau Brengelmann und Frau Mevissen machte sich die Klasse 1a  auf den Weg nach Buchholz. Die Kinder trafen sich dort in der Stadtteilbibliothek mit Frau Yalinci, die ihnen etwas über das Angebot, den Ausleihmodus und  und die Verhaltensweisen in einer Bibliothek erzählte. Frau Yalinci zeigte den Kindern den Teil der Bibliothek, in dem sie Bücher ausleihen können und sie erhielten ihre Leseausweise, die ein Jahr lang für die Kinder kostenlos sind. So konnten die Kinder sofort nach einem passenden Buch zum Ausleihen stöbern und dieses auch ausleihen. 

08.02.13 Helau - Karneval in allen Räumen   Fotos 

Aus allen Klassenräumen klang Karnevalsmusik, Prinzessinnen, Indianer, Superman, Cowboys, Clowns, Hexen, Zauberer und Feen, ja sogar Feuerwehrmänner und Polizisten, allerlei Tiere und vieles mehr tummelten sich heute im Schulgebäude. Um 11 Uhr startete in beiden Gebäuden die Polonaise, die dieses Mal wegen der Kälte und Nässe nicht auf dem Schulhof enden konnte. So tanzten die Kinder im Hauptgebäude im Eingang und im Nebengebäude in der Pausenhalle, eifrig unterstützt von den ebenfalls verkleideten LehrerInnen. Laut war es, aber die Kinder hatten viel Spaß. 

01.02.13 Begrüßung einer neuen Kollegin   

Zu Beginn des 2. Halbjahres begrüßen wir eine neue junge Kollegin an unserer Schule. Frau Sevingen wird uns als Sonderpädagogin bei der Arbeit mit den GU-Kindern unterstützen. Wir freuen uns und wünschen ihr viel Freude an ihrer Arbeit bei uns.

31.01.13 Verabschiedung von Frau Juchem         Fotos

Zum Ende des 1. Schulhalbjahres mussten wir uns leider von Frau Juchem verabschieden, für die die Ruhephase der Altersteilzeit begann. Sie war eine sehr beliebte Lehrerin und hat sich mit viel Engagement für die Schule eingesetzt. Ein besonderes Anliegen war ihr stets das Leseparadies und sie war dabei, als die Miniphänomenta-Stationen gebaut wurden. Sie erteilte Sport- und Schwimmunterricht und war so in fast allen Klassen bekannt. So verabschiedeten wir sie in der Turnhalle mit einem gemeinsamen Lied aller Klassen. Wir wünschen ihr ganz viel Gesundheit, damit sie viele schöne Reisen machen kann, denn das ist einer ihrer Wünsche für die Zukunft. Alles Liebe und Gute von uns allen!

28.1./4.2.13 Mein Körper gehört mir   

Auch in diesem Jahr sind zwei Schauspieler der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück mit dem Projekt "Mein Körper gehört mir" an drei Tagen bei uns zu Gast. Das Projekt zur Prävention sexuellen Missbrauchs findet für die Kinder der 3. und 4. Schuljahre statt. In je einer Schulstunde führen die Schauspieler kleine Rollenspiele vor, die jeweils im Anschluss intensiv besprochen wurden. 
Das Programm "Mein Körper gehört mir!" gibt Mädchen und Jungen in altersgemäßer Sprache Gelegenheit, angstfrei mit dem Thema "Sexueller Missbrauch" umzugehen. "Nein!" ist ein wichtiges Wort, wenn persönliche Grenzen verletzt werden. "Nein!" sagen ist oft nicht leicht. Dazu gehören Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. "Mein Körper gehört mir!" stärkt Kinder darin, ihre Gefühle bewusst wahrzunehmen - und ihren Signalen zu folgen.

18.01.13 Rodeltag der 1. Schuljahre    Fotos 1c  /  Fotos 1a und 1b   

Das war etwas Besonderes für die Kinder der 1. Schuljahre! Begleitet von zahlreichen hilfsbereiten Eltern und eingepackt in warme und schneefeste Kleidung machten sie sich um 9.30 Uhr mit vielen Schlitten gut gelaunt auf den Weg, die Klasse 1c in den Biegerpark, die Klassen 1a und 1b zum Wanheimer Berg. Alle hatten große Freude daran, mit ihren Schlitten die Hügel hinunter zu sausen oder einfach nur im Schnee zu spielen.

10.01.13 Ökumenischer Gottesdienst mit den Sternsingern    Fotos  

  Sternsingeraktion 2013: Für Gesundheit in Tansania und weltweit!

Auch in diesem Jahr begannen wir das neue Jahr mit einem gemeinsamen christlichen Gottesdienst in St. Suitbert mit Pastor Zablocki und Pfarrer Brand. 
Zu Gast waren außerdem die Mädchen und Jungen, die in den vergangenen Tagen als Sternsinger unterwegs waren. Nach dem gemeinsamen Beten und Singen besuchten die Sternsinger die Schule, um in allen Etagen den Segensspruch anzuschreiben und Geld für die Kinder in Tansania zu sammeln.
 

20.12.12 Gemeinsames Singen vor Beginn der Weihnachtsferien        Fotos

Alle Klassen trafen sich nach der Pause in der Regenhalle zum gemeinsamen Singen, geleitet von Frau Terschüren und Frau Weirich. "Ein Licht ist im Advent erwacht", "Dicke rote Kerzen" und "In der Weihnachtsbäckerei" erklang aus aller Munde, diesmal sogar mit Gitarrenbegleitung durch Herrn Bicker. Unsere JeKi-Instrumentalgruppe spielte zwei Lieder mit vielen Instrumenten, "Morgen kommt der Weihnachtsmann" und "Jingle Bells". Es ist toll, was die Kinder schon gelernt haben. Frau Heisterkamp schickte alle mit guten Wünschen für die Weihnachtstage und den Übergang in das neue Jahr in die Ferien.

20.12.12 Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst in der evangelischen Kirche       Fotos

Wie in jedem Jahr trafen sich die christlichen Kinder, die Lehrer und viele Eltern zum ökumenischen Weihnachtsgottesdienst in der evangelischen Kirche. Pfarrer Brand und Pastor Zablocki waren als Seelsorger dabei. Die 4. Schuljahre hatten mit ihren Religionslehrerinnen Frau Martin und Frau Sutor mit großem Eifer ein Weihnachtsstück mit passenden Weihnachtsliedern eingeübt. So erzählte Miriam, als Kind aus jener Zeit - wie ein heutige Reporterin - was geschah und die Kinder spielten dazu. Eindrucksvoll überbrachten die Kinder uns die Weihnachtsbotschaft. Es ist immer wieder ergreifend zu sehen, mit welchem Eifer die Kinder Texte lernen und vortragen. Nach dem gemeinsamen Vaterunser und dem Segen der Geistlichen sangen wir zum Abschluss "Mache dich auf und werde Licht".

19.12.12 Reibekuchentheater zu Gast mit "Ox und Esel"       Fotos

Wieder einmal war das Reibekuchenthater mit Uwe Frisch-Niewöhner und Helle Hensen bei uns zu Gast. "Ox und Esel - die etwas andere Weihnachtsgeschichte" so heißt es in den Erklärungen zum Stück. 
"Als der Ochse nach getaner Schwerstarbeit zurück in seinen Stall kommt, findet er mitten auf seiner Mahlzeit - seinem frischen Heu - ein verpacktes schreiendes Bündel. Der hinzueilende Esel vermutet in dem Baby vielleicht sogar das Jesuskind. Beide entwickeln sich im Laufe der Geschichte durch die Bedrohungen von außen zu einem fürsorglichen Adoptivgespann."  
Mit Aufmerksamkeit und Verständnis verfolgten die Kinder die Geschichte, die fast ohne Requisiten in einem imaginären Stall spielte. "Ox und Esel erleben den Spagat zwischen Eigensinn und Verantwortung gegenüber "dem Kind"." 
Wirklich, die meisterzählte Geschichte der Welt aus der Sicht der Tiere, aber dennoch mit der Weihnachtsbotschaft. Beiden Akteuren ein herzliches Wort des Dankes!

14.12.12 Weihnachtsfeier der Klasse 3a       Fotos

Am Freitagnachmittag trafen sich Kinder und Eltern der 3a zur gewohnten Weihnachtsfeier. Begonnen wurde mit einem kleinen Programm, in dem die Kinder gelernte Lieder sangen und Gedichte vortrugen. Anschließend verbrachten wir eine gemütliche Stunde mit Gesprächen bei Kaffee und Gebäck, während die Kinder malten, bastelten oder spielten.

13.12.12 Partnerklasse aus Xanten zu Besuch in der 3a       Fotos

Überraschenden Besuch erhielten wir von der 3a am Donnerstag um 9 Uhr. Unsere Partnerklasse aus Xanten, mit denen wir seit dem 1. Schuljahr in Briefkontakt stehen, kam uns besuchen. Das war eine Freude und wir verbrachten zwei schöne Stunden miteinander. Die Gäste führten uns das englische Musical „Father Christmas“ vor, das hörte sich toll an und wir konnten ganz viel verstehen. Wir sangen das Lied vom „Pfefferkuchenhaus“ und anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt. Dank der Hilfe einiger unserer Mütter waren viele Brötchen vorbereitet und auch die Xantener Eltern, die gefahren waren, wurden versorgt. Wir zeigten unseren Freunden dann noch den Schulhof, doch dann mussten sie schon wieder fahren. Im Frühjahr werden wir einen Gegenbesuch starten.

Dezember Adventliches Singen in den Fluren

Auch in diesem Jahr treffen sich die Kinder jedes Gebäudes einmal in der Woche um 9 Uhr zum gemeinsamen adventlichen Singen unter dem Adventskranz. Frau Terschüren und Frau Weirich, unsere Musikfachlehrerinnen führen durch das Programm. 

06.12.12 Spielen mit Musik - eine Veranstaltung vom Spielkorb  Fotos 

Herr Funda besuchte die Klasse 3a und 3c im Rahmen des „Spielkorbs“ der Stadt Duisburg für eine Schulstunde. Die Kinder dichteten selbst ein Lied „Die Mümmelmaus“, sangen es und begleiteten Herrn Funda, der Keyboard spielte, mit Rasseleiern. Alle hatten viel Spaß.

06.12.12 Hoher Besuch in den 1. und 2. Schuljahren - Der Nikolaus war da    Fotos 

Überraschenden Besuch erhielten die Kinder der 1. und 2. Schuljahre am 6. Dezember. Plötzlich klopfte der Nikolaus an die Klassentür. Begleitet von Frau Jacoby las er den Kindern aus seinem goldenen Buch vor, was er über sie wusste und anschließend verteilte er Geschenke. Manch ein Kind hatte doch etwas Angst, aber alle freuten sich dann doch sehr. Danke Nikolaus!

04.12.12 Klasse 1a in der Bezirksbibliothek Buchholz       Fotos

Am 04.12.2012 hat die Klasse 1a die Bezirksbücherei in Buchholz besucht. Uns wurde dort von Frau Yalinci das Bilderbuch "Der Apfelbaum" vorgelesen. Das Bilderbuchkino gefiel uns sehr gut. Nach dem Kino durften wir in den vielen Büchern stöbern. Auf dem Rückweg machten wir noch eine Pause im Biegerpark.

03.12.12 Eislaufen der Viertklässler     Fotos  

Alle Viertklässler erlebten gemeinsam einen Eislauftag in Wedau. Unter dem Motto "School's on ice" sponserte die Sparkasse Duisburg dieses Eislaufvergnügen. 

26.11.12 Reibekuchentheater    Fotos Klasse 1/2    Fotos Klasse 3/4  

Wieder einmal war Uwe Frisch-Niewöhner vom Duisburger Reibekuchentheater mit einem Theaterstück bei uns zu Gast. In zwei Vorstellungen erlebten die Kinder die Geschichte vom Landstreicher Tippo, der nächtlichen Unterschlupf auf einem Dachboden sucht - der Welt der verstaubten Geheimnisse, des Krimskrams, der ungelesenen und abgegriffenen Bücher. Dort trifft er auf Werner, ein wunderbares Exemplar der Gattung Bücherwurm. Tippo lernt mit Werner und den "Dachbodenkindern", wie man die Geschichten im eigenen Kopf suchen kann.
Wie immer war es eine gelungene Veranstaltung und nicht nur die Knder hatten viel Spaß. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Frisch-Niewöhner.

23.11.12 Die 3a bei der IKiBu  

Die IKiBu begab sich in diesem Jahr auf eine Reise nach China. So waren wir, die 3 a am 23.11. in der Bezirksbibliothek Buchholz zu Gast. Peter G. Diermeier las aus der humorvollen und warmherzigen Geschichte der Kinderbuchautorin Hongying Yang "Der geheimnisvolle Hund". 
Das chinesische Mädchen Lin hat ein besonderes Haustier: einen lachenden Kater, der sogar Aufzug fahren und telefonieren kann. Gemeinsam retten sie
den schönen Collie Prinz aus großer Gefahr. 

Mit großer Aufmerksamkeit lauschten die Kinder dem eindrucksvollen Vortrag
von Herrn Diermeier. Wir danken ihm dafür herzlich.

14.11.12 Sankt Martin zog durch die Straßen Wanheims  Fotos

Tagsüber schien die Sonne und am Abend leuchteten über 200 Laternen. Kein Regen weit und breit in diesem Jahr, als St. Martin durch die Straßen Wanheims zog, begleitet von zwei Musikkapellen und den Kindern mit ihren Familien. Ein besonderer Dank gilt den Polizisten, die dafür gesorgt haben, dass unser Zugweg frei von Störungen war! Beim großen Martinsfeuer auf dem Schulhof - Herr Geschwandtner spielte wieder den Bettler - wurde der Mantel geteilt und die Kinder sangen noch einige Lieder. 
Vor und nach  dem Zug konnten sich Eltern, Kinder und Besucher mit kalten und warmen Getränken und Speisen stärken, denn fleißige Helfer hatten Würstchen, türkische Pizza und Getränke vorbereitet. 
Allen die geholfen haben ein herzliches Dankeschön! 

09.11.12 Laternenausstellung  Fotos

Wieder einmal leuchteten am Freitagabend von 17 - 19 Uhr die Martinslaternen in den Fluren des Hauptgebäudes. Viele Familien kamen um die gebastelten Werke zu bewundern. Dank fleißiger Elternhelfer gab es in der Cafeteria leckere Kuchen und Spezialitäten, in der gut besuchten Buchausstellung konnte Lesestoff für die winterlichen Abende gekauft worden, in einem Bastelraum wurden Kerzenhalter und Lesezeichen hergestellt und Martinsbilder konnten ausgemalt werden. So war es wieder ein stimmungsvoller Abend. Wir danken herzlich allen engagierten Eltern, die dazu beigetragen haben. 

08.11.12 Die 4c in der Zooschule  Fotos 

Die 4c fuhr an diesem Tag in die Zooschule und lernten viel über "Wasserlebende Säugetiere". Ein Highlight war natürlich der Besuch des Delfinariums.

04.10.2012 Konzert "Die klingende Stunde" für die 3. Schuljahre  Fotos

Jedes Jahr bietet der "Spielkorb" viele Veranstaltungen für Schulen an. Diesmal haben wir einen Termin ergattert, und zwar zum Thema "Musik in Schulen". So kam Herr Funda am 4. Oktober mit einem kleinen Ensemble der Niederrheinischen Musik- und Kunstschule zu uns und wir erlebten das Konzert "Die klingende Stunde - Variationen über ein Kinderlied". 
Mit Schlagzeug, Akkordeon, Xylophon und Fagott und Kasperpuppen erlebten wir eine besondere Musikstunde mit dem Lied "Tri, tra, trullala, Kasperle ist wieder da!" Mit Begeisterung machten alle Kinder mit und wir danken Herrn Funda und den Musikern Herrn Lenniger,  Herrn Wegmann, Frau Heitmann und Frau Wegmann ganz herzlich.

27.09.2012 Spendenlauf   Fotos

Heute sollte unser Spendenlauf auf dem Schulgelände stattfinden. Aufgrund der aktuellen Situation - einige Schulen im Duisburger Süden blieben wegen der Löscharbeiten in Krefeld-Uerdingen und der damit verbundenen Beeinträchtigung geschlossen - verlegten wir den Lauf in die Turnhalle. Immer zwei Klassen gemeinsam fanden sich dort ein um ihre vorgegebene Zeit zu laufen. Die Lehrer hatten einiges zu tun, denn mit einem Strich auf der Hand wurden die Runden markiert. Da die Eltern ihre Spenden für eine Runde auf dem Schulgelände eingetragen hatten, rechneten wir die in der Turnhalle gelaufenen Runden um. Die Kinder waren mit großem Eifer dabei und mussten immer wieder gebremst werden um sich nicht zu verausgaben. Im Anschluss an den Lauf konnten sich die Klassen in der Regenhalle stärken, denn dort hatten die Eltern Obst und Getränke vorbereitet und bereitgestellt.
Nun erwarten wir gespannt wie viel Geld zusammenkommt. Denn im Mai nächsten Jahres findet bei uns eine Projektwoche mit dem Mitmachzirkus Rondel - Circus for kids statt. 

24.09.2012 Verteilung der ADAC-Westen   Fotos

Auch in diesem Jahr erhielten die Erstklässler über den ADAC Sicherheitswesten für den Schulweg. Unsere Kinder erhielten ihre Westen, als Herr PHK Bartels, "unser Dorfpolizist" zum - zu Beginn des Schuljahres stattfindenden - Schulwegtraining kam.  

22.09.2012 Tag der offenen Tür    Fotos

Der Tag der offenen Tür fand wieder an einem Samstag von 9 - 12 Uhr statt, um auch den berufstätigen Eltern die Möglichkeit zu geben unsere Schule kennenzulernen. Die Schulleitung, der Förderverein und Eltern der Schulpflegschaft, Betreuerinnen vom Ganztag standen zur Verfügung um Fragen zu beantworten. In allen Klassen fand Unterricht statt und unsere Klassentüren waren geöffnet; die Fachräume, wie PC-Raum, Lernstudio und Leseparadies konnten besucht werden und es fand Fachunterricht, wie Sport, Englisch, Türkisch und Musik statt.
Zahlreiche Eltern mit Kindergartenkindern und auch die Eltern unserer Schulkinder nutzten diese Möglichkeit und kamen zur Schule, um sich umzuschauen und den Unterricht zu besuchen. Und auch die Möglichkeit, die Räume der Schule zu besichtigen und viele Fragen zu stellen wurde genutzt. 
Wir freuen uns, dass so viele Eltern an diesem Tag den Weg in unsere Schule gefunden haben. 

19./20.09.2012 Die dritten Schuljahre in der Jugendverkehrsschule   Fotos

Wie auch in den Jahren zuvor stand im 3. Schuljahr ein Besuch der Jugendverkehrsschule im Goerdeler Park an. So machten sich alle dritten Schuljahre, zum Teil mit Elternbegleitung dorthin auf den Weg. Als Radfahrer und Fußgänger übten die Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Das  war gar nicht so einfach, wie nicht nur die Eltern mit Schrecken feststellten. Es ist doch viel Training nötig, bis Kinder in diesem Alter sich weitgehend sicher im Straßenverkehr bewegen können, daran sollten wir Erwachsenen immer denken. So wäre es wünschenswert, wenn die Eltern ihre Kinder etwas genauer beobachten  und besonders das Radfahren mit ihnen üben würden. 

11.09.2012 Radfahrtraining der 4a und 4b   Fotos  

Zur Vorbereitung der im 4. Schuljahr stattfindenden Radfahrprüfung übten die Kinder der Klassen 4a und 4b mit Unterstützung von Eltern auf dem Schulhof. Verschiedene Stationen zum Training der Fahrsicherheit waren aufgebaut worden und alle waren eifrig dabei.

23.08.2012 Die Klasse 2a in der Zooschule         Fotos

Am 23.8.2012 besuchten wir - die Klasse 2a - die Zooschule. Es war ein spannender, ereignisreicher Tag und wir lernten viele interessante Dinge über die Tiere. Zunächst trafen wir uns im Klassenraum der Zooschule. Dort erklärte uns Herr Thochock - der Lehrer der Zooschule - wie wir zu Forschern werden können. Dazu ist genaues Beobachten sehr wichtig. Wir betrachteten und untersuchten ein Winterfell und ein Sommerfell von einem Reh. Danach schauten wir uns die Stabheuschrecken genauer an. Wir durften sie sogar ganz vorsichtig berühren. Anschließend begann der Rundgang durch den Zoo. Wir bekamen Beobachtungsaufträge und nach ausgiebiger Betrachtung trafen sich immer alle Kinder zur Forscherversammlung und trugen die Ergebnisse zusammen. In unserem Forscherheft notierten wir dann die wichtigsten Fakten.
Am Ende holte Herr Thochock noch eine Kornnatter auf seine Hand, die wir ebenfalls berühren durften. Ein unvergesslicher Tag! Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen fuhren wir gut gelaunt und ein wenig müde wieder zurück zur Schule.


23.08.2012 So begann das Schuljahr 2012/2013
   
Fotos 

"Mit Gottes Segen beginnen" war das Leitwort des diesjährigen Gottesdienstes zum Schuljahresanfang, den wir mit den Erstklässlern und deren Familien, den christlichen Kindern und Pastor Brandt und Pfarrer Brand in der evangelischen Kirche an der Friemersheimer Straße feierten.  
Anschließend gingen die Kinder und Eltern zur Schule, wo auf dem Schulhof eine kleine Feier zur Begrüßung aller Erstklässler stattfand. Kinder der 2 b führten einen Tanz auf und die Kinder der 3. Schuljahre sangen "Alle Kinder lernen lesen". Außerdem gab es wieder ein "Trommelkonzert", mit Frau Hentschel und Frau Esser.
Die Schülerlotsen von der Hauptschule Knevelshof wurden vorgestellt. Außerdem war Herr PHK Bartels, "unser Dorfpolizist" dabei. 
Herr Müller - unser Fördervereinsvorsitzender - war da, um neue Mitglieder zu  werben. Unterstützt wurde er von Frau Alabay, die unser Schul-T-Shirt verkaufte. Außerdem haben die Eltern der 2. Jahrgangsstufe für die wartenden Eltern eine Cafeteria organisiert.
Allen helfenden Eltern ein herzliches Dankeschön. 

Wir begrüßen noch einmal herzlich
alle neuen Kinder und deren Eltern 
und wünschen ihnen viel Freude bei uns.

22.08.2012 Das neue Schuljahr hat begonnen

Zu Beginn des neuen Schuljahres begrüßen wir eine neue Kollegin und einen neuen Kollegen an unserer Schule. Frau Lillo-Burger, die bereits einmal an unserer Schule unterrichtet hat und Herr Bicker übernehmen ein 1. Schuljahr. Wir freuen uns und wünschen beiden viel Freude an ihrer Arbeit bei uns.

06.07.2012 Abschlusszirkus der Klasse 4c   Fotos 

In diesem Jahr gab es am letzten Schultag etwas ganz Besonderes. Die Klasse 4c hatte mit ihrem Klassenlehrer Herrn Böhme zu einer Zirkusvorstellung zum Abschied ihrer Grundschulzeit eingeladen. In zwei Gruppen konnten alle Kinder in der Turnhalle miterleben, wie sich die Kinder der 4c in Artisten verwandelten. Es war eine beeindruckende Vorführung, bei der alles stimmte, Musik - Darbietung - Können. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön. 
Am Ende der
2. Vorführung dankte Frau Heisterkamp unserer Schulpflegschaftsvorsitzenden, deren Tochter in der 4c ist, für die Arbeit in den letzten Jahren. Auch von dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den Einsatz für unsere Schule!
Anschließend verabschiedeten wir im Lehrerzimmer Herrn Böhme und Frau Schmitz, die beide zum neuen Schuljahr an anderen Schulen sein werden.
"Niemals geht man so ganz ...!" In diesem Sinne beiden alles Liebe und Gute!

05.07.2012 Christlich-Islamische Abschlussfeier   Fotos

Am 5. Juli fand zur Verabschiedung der vierten Schuljahre eine Christlich-Islamische Feier in der Aula der Hauptschule am Knevelshof statt. 
Unter dem Leitgedanken "Über Brücken gehen" wurde gemeinsam mit den christlichen Seelsorgern und dem Hodscha gesungen und gebetet. Erinnerungen der Kinder, Ausblick in die Zukunft waren im Religionsunterricht und in den Klassen vorbereitet worden. Aus vollem Herzen sangen die Kinder die eingeübten Lieder, die von Herrn van Ooy am Klavier begleitet wurden. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön! 

zurück