AUF WIEDERSEHEN FRAU RÜHL!

"WIR SAGEN DIR TSCHÜSS...", mit diesem Ständchen verabschiedete das Kollegium und die ganze Schülerschaft am 14.07.2017 unsere langjährige Kollegin Frau Rühl in den wohlverdienten Ruhestand. Barbara Rühl ist seit 40 Jahren im Schuldienst und davon 34 Jahre AM TOLLBERG tätig. All die Jahre war sie eine überaus engagierte Klassen- und Religionslehrerin. Darüberhinaus hat sie tatkräftig die Schule unterstützt, mit gestaltet und weiterentwickelt und zu einem funktionierenden, "bunten" Schulleben beigetragen. Beim Zusammenlegungsprozess der KGS Suitbertus und der GGS Am Tollberg 2008 wirkte sie aktiv mit und trug viel zur erfolgreichen Gründung der GGS Wanheim bei. Frau Rühl war Mitglied vieler Gremien, besonders zu nennen sind die Steuergruppe, die Schulkonferenz und der Lehrerrat, sowie ein Gründungs- und Vorstandsmitglied des Fördervereins. Zudem unterstütze sie die Schulleitung Frau Köhler und später Frau Heisterkamp auf vielfältige Weise. Als Religionslehrerin hatte sie sehr engen Kontakt zu der katholischen und evangelischen Gemeinde und engagierte sich sehr für ein christliches Leben in der Schule. Mit Leidenschaft organisierte sie Feste und Feiern, ob Gottesdienste, Sankt Martin, Weihnachten, Karneval, Sport- und Schulfeste, mit ihr wurde alles ein Erfolg. Auch diese Homepage wurde von Barbara Rühl eingerichtet und viele, viele Jahre lang liebevoll betreut und gestaltet.

Liebe Barbara,
wir danken dir für 34 Jahre "hyperaktives" Schulleben. Du reist eine riesige Lücke in unsere Mitte! Wir denken an die Tombola beim Wanheimer Spielefest, an die vielen frei gewordenen Plätze in den unzähligen Gremien, an die schönen Gottesdienste, an die zukünftige Zirkuswoche und an noch vieles, vieles mehr... Trotzdem freuen wir uns mit dir, dass du nun viel mehr Zeit für deine Familie, Reisen und Hobbys hast. So wie wir dich kennen, kommt bei dir keine Langeweile auf. Deine Ideen und deine Engagement, die du bei allen Dingen an den Tag gelegt hast, werden uns sehr fehlen! "WIR SAGEN DIR TSCHÜSS...UND WÜNSCHEN DIR VIEL GLÜCK!"
Alles Liebe
Deine Kollegen

P.S.: Doch du bleibst im Vorstand des Fördervereins der Schule verbunden! Beim Spielefest sehen wir uns auf jeden Fall wieder - sonst klappt die Tombola nicht!!!

Frau Rühl hatte ständig die Kamera in der Hand und fotografierte eifrig alle Ereignisse, daher gibt es nur wenige Schnappschüsse von ihr.
Hier ein paar Impressionen aus 34 Jahren.