Aktuelles aus dem Schulleben 2018/2019

Januar 2019 Sport-Sponsoring Aktion 

Dank der GFS (Gesellschaft für Sportförderung, Böblingen) hat unsere Schule Sportartikel im Wert von insgesamt 1409,50 € bekommen. Die GFS führt seit 15 Jahren Sport-Sponsoringaktionen für Kinder und Jugendliche und Schulen, Vereinen und Kindereinrichtungen. Das Ziel der GFS-Sportförderung ist es, das Sport- und Bewegungsangebot für Kinder zu erweitern und zu verbessern. Sie gewinnt ortsansässige Firmen, die durch ihre Spenden die "Gesundheitsorientierte Entwicklung" der Kinder und Jugendlichen fördern. So konnten wir unser Angebot an Bällen, Seilchen, Schlägern und Balancierelementen usw. ausweiten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei folgenden Sponsoren:

- Befesa Zinc Duisburg GmbH - Richard-Seiffert-Str. 1, 47249 Duisburg
-
Rhenania-Apotheke - Münchener Str. 34, 47249 Duisburg
- ANTRACO Chemie-Handelsgesellschaft mbH - Düsseldorfer Landstr. 17, 47249 Duisburg
- Kinderarztpraxis Dr. Schlenkrich und Dr. Krämer - An den Linden 1, 47279 Duisburg
- Apotheke Am Wanheimer Dreieck - Wanheimer Str. 620, 47249 Duisburg
- Hausverwaltung Grommes-Woudboer - Angertaler Str. 150, 47249 Duisburg
- Mini & Mobile Cranes Körner GmbH - Alte Kaserne 23, 47249 Duisburg
- Heinen Logistik Services GmbH - Obere Kaiserswerther Str. 36, 47249 Duisburg

 

10. Januar    Die Sternsinger kommen! 

Am Donnerstag fand der diesjährige ökumenische Gottesdienst zum Dreikönigsfest statt. Mit Pastor Zablocki, Pfarrer Seger und Herrn Geschwandtner feierten wir den Gottesdienst und erfuhren einiges über die diesjährige Aktion "Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit". Anschließend kam die kleine Sternsinger-Gruppe in die Schule. Dort klebten sie den Segensspruch an und sammelten die Geldspenden der Kinder ein. In ganz Wanheim wurden ca. 1300 € gesammelt. Die Sammlung unserer Schule ergab 111,42 €.

20. Dezember      Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst  

"Heute ist Weihnachten" war das Thema des Weihnachtsgottesdienstes. Die Kinder des 3. und 4. Schuljahres führten auch dieses Jahr wieder ein Krippenspiel auf. Frau Schaaf und Frau Sutor hatten lange mit den Kindern geübt und so wurde es eine sehr schöne Aufführung. Als Seelsorger begleiteten Pastor Zablocki und Pfarrer Seger den Gottesdienst. Musikalische Unterstützung bekamen wir dieses Jahr von Herrn Drückes. Wir danken  allen Beteiligten für diese stimmungsvolle Feier.

18. Dezember      Winterfest im Ganztag   

Auch das diesjährige Winterfest im offenen Ganztag war wieder ein voller Erfolg. Es wurde gegessen, vorgelesen und ganz viel gebastelt. Mit sehr viel Spaß wurde der Winter willkommen geheißen.

18. Dezember      Gemeinsames Adventssingen     

Am Dienstag versammelten sich wieder alle Klassen um 10.15 Uhr in der Regenhalle zum diesjährigen gemeinsamen Adventssingen. Musikalisch angeleitet durch unseren Schulchor und unterstützt durch unsere JeKits-Musiklehrerin Frau Heitmann am E-Piano sangen wir uns durch das diesjährige Weihnachtsrepertoire. Beliebte altbekannte Hits wie "Du bist der Weihnachtsmann", "Dicke rote Kerzen" und das "Winterfest" wurden gemeinsam gesungen.

23. November   Theater Kreuz & Quer  "König Daddelbart"         

Am Freitag wurde unsere Turnhalle für einen Vormittag wieder zur Bühne. Rainer Besel und Esther Krause-Paulus begeisterten uns mit ihrem Clownstheater mit einem Wohnwagen, einem Zelt, einem Paddel und einem Schlauphone. Aus der Beschreibung des Stücks:  Ferien!! Was gibt es schöneres? Heute wollen Gebrr und Grimm eigentlich paddeln gehen. Aber seit neuestem hat Gebrr ein Schlauphone und seitdem hat sie zu rein garnichts mehr Lust, außer zu daddeln und zu daddeln und zu daddeln. Nicht mal ein Märchen will sie hören, immer nur daddeln und daddeln und daddeln. Bis Grimm zu einer „Schlauphone - List“ greift und Gebrr dann doch ein Märchen erzählt, das Märchen vom „König Drosselbart“. Und wie die beiden so sind, sind sie rappzapp mittendrin in der Geschichte, spielen die hochmütige, eingebildete Prinzessin Selfie, die heiratslustigen Könige, Herzöge, Fürsten, Grafen, Freiherrn und Edelleute und naturlich den König „Daddelbart“.Und am Ende gehen die beiden dann doch paddeln. Oder doch daddeln? Oder diddeln? Oder duddeln?Oder buddeln? Oder fuddeln? >Oder knuddeln? Oder ...

14. November - Sankt-Martin-Projekttag  

An diesem schönen, trockenen Herbsttag war unsere ganze Schule im Martinsfieber. Wir starteten mit einem gemeinsamen Eltern-Kind-Frühstück in den Klassen. Dabei wurde gut gegessen, erzählt und schon ein paar Martinslieder angestimmt. Anschließend teilten sich die Kinder auf und arbeiteten in verschiedenen Projektgruppen zu einem Martins-Thema. Es wurde gebastelt, gemalt, Weckmänner gebacken, Martinsgeschichten gelesen, gesungen und geturnt. Alles im Zeichen von Sankt Martin und dem Gedanken des Teilens. Zum Abschluss des Vormittags trafen sich alle Klassen im Foyer der jeweiligen Gebäude und sangen gemeinsam die geübten Martinslieder.

Spätnachmittags ab 17 Uhr ging es dann weiter. Beide Gebäude öffneten ihre Türen und luden zu einer Mini-Laternenschau in die Klassenzimmer ein. Im Hauptgebäude gab es neben der Cafeteria wieder einen kleinen Basar und eine Buchausstellung. Kurz vor 18 Uhr zogen alle Klassen aus dem Gebäude und der Martinszug durch Wanheim begann. Mit musikalischer Begleitung zweier Kapellen wurden die Martinslieder gesungen. Der Zug endete mit dem Martinsfeuer auf dem Schulhof. Anschließend wurden in den Klassen noch Weckmänner verteilt - und so endete dieser besondere Tag. Ein herzliches Dankeschön allen Eltern, die geholfen haben, außerdem den Sanitätern, der Polizei und den Musikern.

9. November - Verteilung der ADAC-Westen  

Auch in diesem Jahr erhielten die Erstklässler die gelben ADAC-Westen zu Beginn der dunklen Jahreszeit. Unser Ortspolizist Herr Dahms kam in beide Klassen, um den Kindern die Westen zu überreichen. Anschließend übten wir noch gemeinsam das Überqueren der Straße. Die Sicherheitswesten machen die Kinder auf ihrem täglichen Schulweg sichtbarer und somit sicherer. Umso wichtiger ist es, dass die Westen so oft wie möglich getragen werden.

8. November - Ökumenischer Martinsgottesdienst 

Gemeinsam mit Pastor Zablocki und Pfarrer Seger feierten wir den ökumenischen Martinsgottesdienst. Die Kinder des 3. Schuljahres spielten kleine Szenen um zu verdeutlichen, dass auch wir heute - so wie St. Martin -für andere Menschen da sein können. Musikalisch begleitete uns wieder Herr van Ooy. Wir danken allen Beteiligten für diesen schönen Gottesdienst.

6. Oktober - Tag der offenen Tür 

Wieder einmal öffneten wir an einem Samstag von 9 - 12 Uhr die Türen unserer Schule, um den Eltern und allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, unsere Schule zu besuchen und kennenzulernen. Frau Heisterkamp, Frau Lauer-Göttert und einige Mitarbeiter der Schule sowie Eltern der Schulpflegschaft standen für Fragen zur Verfügung. In den Klassen und den Fachräumen, wie dem PC-Raum, dem Musikraum und der Turnhalle, fand Unterricht statt, der auf vielfältige Weise zum Mitmachen einlud. Wir haben uns sehr gefreut, dass einige Eltern den Weg zu unserer Schule gefunden haben, um einmal selbst zu schauen, was unsere Schule alles zu bieten hat.  Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern der Schulpflegschaft, die sich um die Gäste gekümmert haben!

30. August - Einschulungsfeier 

 "Seid willkommen, herzlich willkommen" mit diesem Lied begrüßte der Schulchor des 4. Schuljahrs unsere neuen Erstklässler auf dem Schulhof zur Einschulungsfeier. Auch Frau Heisterkamp hieß die neuen Schüler und ihre Eltern willkommen und moderierte durch das Programm. Die dritten Klassen zeigten den neuen Kindern was in der Schule auf sie zukommen wird und präsentierten den "Tinto (Buchstaben)-Rap". Die zweiten Klassen sorgten mit ihrem schwungvollen Vortrag des Lieds "left and right hand" für gute Stimmung. Anschließend wurden die Kleinen in ihre Gruppen eingeteilt und gingen mit ihren zukünftigen Lehrerinnen Frau Rummel, Frau Steiz und unseren Sonderpädagogen Frau Tiltmann und Frau Junghardt in ihre Klassen. Während die Kinder so ihren ersten Schultag erlebten konnten sich die Eltern an der Cafeteria stärken, sich mit anderen Eltern austauschen und Frau Heisterkamp und Frau Arslan vom OGGS noch offene Fragen stellen.

Wir begrüßen alle neuen Kinder und   deren Eltern ganz herzlich
an unserer Schule
und  freuen uns
auf eine aktive Zusammenarbeit.
    Frau Heisterkamp stellt unsere neue stellvertretende Schulleiterin
Frau Lauer-Göttert vor.
Auch sie heißen wir herzlich willkommen.

30. August - Ökumenischer Einschulungsgottesdienst  

"Einschulung mit der Schultüte" so lautete das Thema des diesjährigen ökumenischen Gottesdienstes zum Schuljahresanfang, der in der evangelischen Kirche stattfand. Im Mittelpunkt standen die christlichen Kinder, die eingeschult wurden. Die beiden Religionslehrerinnen Frau Sutor und Frau Wehnau und die zukünftigen Klassenlehrerinnen Frau Rummel und Frau Steiz stimmten die Kinder mit einer Schultüte gefüllt mit Tipps für einen erfolgreichen Schulstart auf ihren großen Tag ein. Mit den Seelsorgern Pfarrer Brand und Pastor Seger wurde es ein schöner Gottesdienst für Kinder, Eltern und Lehrer.

zurück

Wenn Sie wissen wollen, was in den vergangenen Schuljahren an unserer Schule los war, schauen Sie im Archiv nach. Dort finden Sie viele Fotos und Informationen.