Informationen über den Offenen Ganztag

 

Seit dem Schuljahr 2005/2006 gibt es an unserer Schule den Offenen
Ganztag. Dort werden die Kinder bis 16 Uhr betreut. Vor Schulbeginn von
7.30 Uhr bis 8 Uhr bieten wir den Kindern eine Frühbetreuung an. 
Bis 12 Uhr liegt dann die Betreuung in der Verantwortung der Schule,
danach erfolgt die Betreuung durch das Ganztagsteam.  
 
 
Unser Team bei der Teambesprechung

                                                                       

Der Ganztag arbeitet im Stammgruppenprinzip.
Die Kinder sind in festen Gruppen und haben feste Bezugspersonen
und Ansprechpartner.
 
    - Die Kinder lernen, leben, essen und spielen gemeinsam in einer Gruppe.
    - Die Kinder haben feste Ansprechpartner.
    - Der Tagesablauf der Kinder ist klar strukturiert und
      beinhaltet Lern-, Förder-, Spiel- und Ruhephasen.
    - Die Kinder werden bei der Anfertigung der Hausaufgaben in der Lernzeit
       von Lehrern und Erziehern betreut und erhalten individuelle zusätzliche
       Förderangebote.
 
 

 

Im Ganztag können die Kinder ein warmes und gesundes Mittagessen
bekommen. Das gemeinsame Mittagessen hat eine bedeutende Rolle in der
Betreuung des Offenen Ganztags.

 

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen können die Kinder in der Lernzeit ihre
Hausaufgaben erledigen und die Nachmittage bis 16 Uhr bei freiem und
angeleitetem Spiel verbringen oder sie besuchen von 15 - 16 Uhr eine der
abwechslungsreichen Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Spiel, Sport,
Basteln, Kochen etc..  

 

 

Träger des Ganztages ist das Rapunzel Kinderhaus.
Der gemeinnützige Verein Rapunzel Kinderhaus wurde 1995 gegründet,
ist staatlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, Mitglied im
Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und überregionaler Träger
von Ganztagsbetreuungsplätzen im Rheinland. Weitere Information zu
Rapunzel Kinderhaus finden Sie im Internet unter folgendem Link:

http://www.rapunzel-kinderhaus.de/